Was haben Raupen und 160-Kilo-Männer gemeinsam?



Warum schreibe ich diesen Blog?

Ich möchte Menschen, die in ihrem Leben Schicksalsschläge hin-nehmen mussten, Mut machen und mit meiner eigenen Geschichte zeigen, dass es immer einen Ausweg gibt. Die Kraft, etwas an einer scheinbar ausweglosen Situation zu ändern, liegt in jedem selbst. Es lohnt sich den Mut aufzubringen, den ersten Schritt zu machen, sich den Weg in kleine Teilstrecken zu zerlegen und trotz Rückschlägen immer weiter zu machen. Jeder Mensch ist einzigartig und der Wert eines jeden einzelnen wird nicht durch die Zahl auf der Waage bestimmt. Ich möchte als „Botschafter der Dicken“ mit den Vorturteilen DICK = KRANK, FAUL, DUMM, UNDISZIPLNIERT aufräumen.

14_micha_bei_km30_mit_Freund_alex

News & Tagebucheinträge



Kalenderwoche 7

Es war eine sehr turbulente Woche wieder mit viel Arbeit, Geschäftsreise und Besuch und Geburtstagsfeier am Wochenende, so dass ich das was ich abgenommen hatte

Weiterlesen »