Kalenderwoche 1

Nach jeden Jahresende kommt ein Anfang eines neuen Jahres und alles beginnt von vorne. So fange ich auch ein neues Tagebuch an, weil ich unglaubliche 135,6 Kilo wiege bei 35,6 % Körperfett. Dieses Mal habe ich mir dazu auch eine eigene Webseite gegönnt: www.michaelklotzbier.de

Ich habe wieder so viel auf den Rippen, obwohl ich immer gepredigt habe, wie man mit Spaß in den Alltag integriert, gesund abnehmen kann. Aber gab es da eine Diskrepanz zwischen dem, was ich gesagt habe und dem, was ich dann tatsächlich gemacht habe? Damit soll jetzt Schluss sein. Ich werde wieder sowohl mein Training dokumentieren als auch mein Gewicht veröffentlichen mit dem Ziel es wieder zu redurzieren. Diesmal soll Nachhaltigkeit im Vordergrund stehen. Mein Gewicht soll nicht mehr von einer platten Zahl dominiert werden, sondern langfristig sich auf einem Wert stabilisieren, mit dem ich mich wohlfühle.

Leider haben mich gerade über das Jahr hin gesehen meinen alten Gewohnheiten, was die schlechte und unkontrollierte Ernährung angeht, wieder eingeholt. Aus diesem Grund möchte ich herausfinden, wie ich meine Ernährung langfristig umstellen kann, um somit Rückschläge wie den aktuellen von 119 Kilo am 01.01.2018 auf 135 Kilo am 31.12.2018 zu vermeiden. Denn Jojo ist mindestens genauso gefährlich wie Übergewicht.
Wegen des hohen Gewichts darf ich aktuell nicht LAUFEN, aber dafür habe ich wandern und spazierengehen für mich entdeckt, was schon ein guter Anfang ist. Außerdem habe ich mir vorgenommen die Nordic Walking Stöcke wieder auszupacken, um im ersten Schritt, wieder Gewicht zu reduzieren. Zusätzlich werde ich Fahrrad fahren, Rudern und auch auf dem Crosstrainer trainieren, da diese Bewegungsformen die Gelenke nicht so stark beansprucht werden. 

Ich will weg vom kurzfristigen Projekt-Charakter hin zu einem nachaltigen Lebensstil, den ich Schrittt für Schritt mich entwickeln werde unter den Hashtags:#vomschwergewichtzumgleichgewicht
#inkleinenschrittenzumgrossenganzen
Liebe Grüße Michael



Vorher

135,6 kg

Nachher

134,1 kg

Wenn dir der Artikel gefallen hat kannst Du Ihn gerne teilen: